Sprache:

Manuel Muerte

muerte

1968 in Hamburg geboren, Theatermacher und Spezialist für Illusion und Täuschung.

In seinen Arbeiten setzt Muerte Magie, Zauberei und Trick-Kunst als Mittel ein, um sich mit Realität auseinanderzusetzen. Bereits während seiner Schulzeit begann er, sich mit Magie und Täuschung zu beschäftigen und nach seinem Studium der Angewandten Kulturwissenschaften an der Universität Lüneburg machte er sein Hobby zum Beruf und wurde professioneller Zauberkünstler. Er gewann den ersten Platz bei der Zauber-WM in Japan und wurde in Las Vegas mit dem von Siegfried und Roy ins Leben gerufenen “Sarmoti Award” geehrt.

Neben seiner zauberkünstlerischen Arbeit hat Manuel Muerte zahlreiche Theater- und Opernproduktionen tricktechnisch beraten und in vielen Produktionen als Zauberer mitgewirkt. Auf Kampnagel in Hamburg gründete Muerte die fiktive Sekte “Lichtkreis-Institut für mentale Modulation”, lud ein ins “Metaphysische Kabinett” und führte durch die “Revue des Todes”. Sein Format “Der Schwebende Diwan – Talkrevue zu ungelösten Fragen” lief vier Spielzeiten auf Kampnagel.

Muertes aktuelle Produktion “Das Orakel von Delphi, Jahrmarkt der Vernunft”,  ist ein Stück über das Hellsehen und wird im November auf Kampnagel aufgeführt.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

Veranstaltungen mit Manuel Muerte