Fortbildung: Games im Unterricht – Best-Practice-Projekte

creativegaming

Auf welche Weise kann der kreative Umgang mit digitalen Spielen schulische Lernprozesse unterstützen? Welche Games bieten sich an, um auf spielerische Art und Weise medienerzieherische Themen in den Unterricht einzubauen? Wie können Lehrer*innen den reflektierten und verantwortungsbewussten Umgang mit Computerspielen bei Schüler*innen fördern? Welche Formate und Methoden lassen sich besonders gut in den Unterricht integrieren?

In der Fortbildung stellen Lehrer*innen Best-Practice-Projekte vor, die sie zusammen mit der Initiative Creative Gaming im Unterricht umgesetzt haben. Im Zentrum stehen dabei Erfahrungsaustausch und Konzepte zum Nachmachen. Einen ersten Blick auf die Methodensammlung zum Thema Games in Bildungskontexten gibt es unter www.medienkompetent-mit-games.de.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

Termin/e

  • 02.11.2017 16:00-18:00 Uhr