Sprache:

Baumann Bergmann Pokinsson

baumann_bergmann_pokinsson

Die Spaßkapelle Baumann Bergmann Pokinsson setzt sich zusammen aus Deutschlands bekanntestem Game Designer Jan Müller-Michaelis alias Poki Pokinsson (Gesang und Gitarre), dem stoischen Gunnar Bergmann (Cajon) und der heißen Nudel Anne Baumann (E-Bass).

Drei Jahre lang versteckte sich die Ausnahme-Kombo mit ihrem Repertoire, das sich irgendwo zwischen Singer-Songwriter und Rock bewegt, im Untergrund des Hamburger Kiez. Seit sie unter dem Namen Poki & Band für Daedalic Entertainment durch die Republik tourte, um dort in ausverkauften Clubs Pokis Point’n’Click Adventure “Deponia Doomsday” zu promoten, hat sich die Band stumm nickend darauf verständigt, dass der nächste Schritt ihrer Musikkarriere nicht nur überfällig, sondern möglicherweise bereits getan ist.

Im September 2016 veröffentlichte das Trio ihr erstes Album “Seltsame Vorkommnisse” auf der Jahreshauptversammlung der Südpolfreunde und gewann für die “Deponia Doomsday Tour” den Deutschen Entwicklerpreis für die beste Marketing Kampagne. Längst sitzen Poki, Anne und Gunnar an ihrem zweiten Album.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

Veranstaltungen mit Baumann Bergmann Pokinsson